„Fange nie an, aufzuhören – höre nie auf, anzufangen“

Marcus Tullius Cicerox

Seit 18 Jahren unterrichte ich als freie Yoga-Lehrerin. Meine Erfahrungen in Qui-Gong, sowie meine Ausbildung als Medium fliesen in meinen Unterricht mit ein. Meditationen, Phantasiereisen und Klangschalten setze ich bewusst als Wohlfühl-Elemente in meinem Unterricht ein. Sie entspannen und harmoniesieren Körper, Geist und Seele.

Yoga prägt schon lange mein Leben. Über die Asanas konnte ich bestimmte Muster und Gewohnheiten aufdecken, mit Abstand betrachten und für mich hinderliche oder blockierende Angewohnheiten, neu kreieren. Mein Schwerpunkt liegt darin, die Teilnehmer in ihrer Achtsamkeit zu schulen.

Meine Neugierde und der Mut etwas Neues auszuprobieren haben mich auf meinem Weg immer begleitet. Dadurch bin ich mit vielen verschiedenen Techniken und Menschen in Kontakt gekommen. Beeindruckt hat mich vor ca. 6 Jahren das Zusammentreffen mit einem sogenannten „Medium“. Ich war fasziniert von den Möglichkeiten und der Arbeit in Verbindung mit der Geistigen Welt und habe mich  entschlossen selbst die Ausbildung zum Medium zu machen. Die liebevolle Art und Weise mit der die Geistige Welt uns Menschen bei unserem „Projekt Leben“ beisteht, erfüllt mich immer wieder mit großer Begeisterung.

Die wundervollen Erfahrungen, die ich als Medium mit den Menschen in Verbindung zu den geistigen Ebenen erfahren durfte, haben mich vor 4 Jahren dazu bewogen die Ausbildung zum Therapeut der Kassiopeianischen Quantenmassage zu machen. Bei dieser sanften Art der Massage unterstützt uns die Geistige Welt dabei blockierende und zerstörte Meridiane wiederherzustellen und bringt den Menschen in Balance.